Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Willkommen

"Florian kommen" ist das offizielle Mitteilungsblatt des Landesfeuerwehrver-bandes (LFV) Bayern e.v. für seine Mitglieder. Die aktuelle Ausgabe steht zum Download bereit.

2016/2017 wird im Netzabschnitt Schwaben Süd, zu welchem die Leitstellenbereich Allgäu und Donau-Iller gehören, der Digitalfunk für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (Polizei, Feuerwehren Rettungsdienste usw.) eingeführt.

Mit dieser App kann das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerns Bürger warnen, wenn Natur- oder Umweltgefahren in Form von Hochwasser, Unwetter, Lawinen oder Überschreitung der Ozon-Grenzwerte eintreten. Gleichzeitig können sich die Bürger über ihre aktuelle Umweltsituation informieren.

Für das Gerätemanagement der digitalen Funkgeräte im Landkreis Unterallgäu ist gibt es seit 1. März 2016 die Taktisch-Technische Betriebsstelle Landkreis Unterallgäu, kurz genannt: TTB Unterallgäu. Die Räumlichkeiten der TTB Unterallgäu befinden sich derzeit im Feuerwehrhaus Mindelheim.

Einsatzstellen der Feuerwehren im Bereich von öffentlichen Verkehrsflächen müssen zum Schutz der Feuerwehr-Einsatzkräfte und zum Schutz der Verkehrsteilnehmer abgesichert werden. Die Staatliche Feuerwehrschule Würzburg hat hierzu ein überarbeitetes Merkblatt herausgegeben.

"Frauen zur Feuerwehr!" – das ist die Botschaft der Feuerwehr-Kampagne 2015/2016. Sie hat zum Ziel, den Frauenanteil in den bayerischen Feuerwehren zu erhöhen. Dies kann nur gemeinsam gelingen, deshalb liegt es an jeder freiwilligen Feuerwehr selbst, eine Willkommenskultur für Frauen zu schaffen und zu pflegen.

Seiten

 

Letzte Einsätze

06.12.2016 - 11:04
Bad Wörishofen: Person in Wohnung
06.12.2016 - 08:40
Siebnach: Brandmeldeanlage
06.12.2016 - 03:08
Bad Wörishofen: Person in Wohnung
05.12.2016 - 19:33
Bad Wörishofen: Person in Wohnung
05.12.2016 - 11:30
Heimertingen: Brandmeldeanlage