Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Willkommen

Für die von den Feuerwehr-Kommandanten im Landkreis Unterallgäu benannten Ansprechpartner Digitalfunk, welche an der ersten Multiplikatoren-Einweisung im November 2016 nicht teilnehmen konnten, gibt es am Mittwoch, 18.01.2016 um 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus Erkheim eine Einweisung.

im Jahr 2017 wird im Bereich der ILS Donau-Iller der Digitale BOS-Funk eingeführt. Seit dem 02.01.2017 wird der Einsatzstellenfunk bereits im DMO-Modus durchgeführt. Zu einem noch nicht benannten Zeitpunkt im Jahr 2017 erfolgt dann der Betrieb im TMO-Modus.

"Florian kommen" ist das offizielle Mitteilungsblatt des Landesfeuerwehrver-bandes (LFV) Bayern e.v. für seine Mitglieder. Die aktuelle Ausgabe steht zum Download bereit.

Mit dieser App kann das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerns Bürger warnen, wenn Natur- oder Umweltgefahren in Form von Hochwasser, Unwetter, Lawinen oder Überschreitung der Ozon-Grenzwerte eintreten. Gleichzeitig können sich die Bürger über ihre aktuelle Umweltsituation informieren.

Für das Gerätemanagement der digitalen Funkgeräte im Landkreis Unterallgäu ist gibt es seit 1. März 2016 die Taktisch-Technische Betriebsstelle Landkreis Unterallgäu, kurz genannt: TTB Unterallgäu. Die Räumlichkeiten der TTB Unterallgäu befinden sich derzeit im Feuerwehrhaus Mindelheim.

Einsatzstellen der Feuerwehren im Bereich von öffentlichen Verkehrsflächen müssen zum Schutz der Feuerwehr-Einsatzkräfte und zum Schutz der Verkehrsteilnehmer abgesichert werden. Die Staatliche Feuerwehrschule Würzburg hat hierzu ein überarbeitetes Merkblatt herausgegeben.

Seiten

 

Letzte Einsätze

15.01.2017 - 17:05
Bad Wörishofen: Brandmeldeanlage
15.01.2017 - 16:20
Westerheim: Brand Pkw
15.01.2017 - 08:08
Mindelheim: Person in Wohnung
14.01.2017 - 19:43
Babenhausen: Wasserschaden in Gebäude
14.01.2017 - 09:53
Erkheim: Personenrettung über Drehleiter