Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Einsatznachbearbeitung (EMS)

EMS starten >>>

Den Feuerwehren steht zur Bearbeitung von Einsatzberichten die "ELDIS-Management-Suite" (EMS) kostenfrei zur Verfügung. Die EMS wird vom Bayerischen Innenministerium bayerneinheitlich über Webserver bei den Integrierten Leitstellen per Webzugriff bereitgestellt.

Im Einsatzleitsystem der ILS Donau-Iller gebuchte und abgeschlossene Einsätze werden automatisch in die EMS überstellt und müssen von den Feuerwehren dort abgeschlossen werden. Im EMS erfolgt auch die Auswertung der Einsatzstatistik sowie die Erfassung und Auswertung der Stärkedaten der Feuerwehren im Landkreis Unterallgäu.

Auf Ebene des Landkreises Unterallgäu wird die EMS vom Fachbereich Informationstechnik und Funk betreut und administrativ verwaltet.

Die ILS Donau-Iller kann zu auftretenden Fragen und Problemen keine Auskünfte erteilen!

Für Fragen zum System, Benutzerzugängen usw. bitte ausschließlich das Ticketsystem http://ticket.inspektion-mn.de (Thema: Zugangsdaten EMS) verwenden!


Wichtiger Hinweis für Anwender/innen der EMS:
Das eigene Passwort für die Account-Anmeldung ist immer für exakt 365 Tage gültig. Danach wird man vom System aufgefordert, das Passwort zu ändern. Damit beginnt auch die so genannte „Gnadenfrist“ für 45 Tage, in der sich der/die Anwender/innen trotz des abgelaufenen Passworts noch anmelden und ihr Passwort ändern können. Danach wird vom System der Account-Zugang aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Einsatzberichte aus dem laufenden Jahr müssen zu zwei Terminen abgeschlossen sein:

  • Bis zum 30.09. des Jahres, damit die Einsatzstatistiken für die Kommandantenversammlungen im November erstellt werden können, und
  • bis zum 14.01. des Folgejahres. Danach ist es nicht mehr möglich, EInsatzberichte abzuschließen, damit diese in die Landkreis-Einsatzstatistik automatisch übertragen werden.

Nacherfassung von Einsätzen "Brand" oder "THL"

Vor allem bei Unwetterlagen gibt es oft Folge-Einsätze, die nach eigener Feststellung von den Feuerwehren durchgeführt und nicht der ILS gemeldet wurden. Diese Einsätze können in einem Formular nachgemeldet werden (siehe unten zum Download als Excel-Datei oder PDF-Datei). Das ausgefüllte Formular ist dann an die vorgegebene Mailadresse oder Faxnummer zu senden.

Die ILS Donau-Iller erfasst nachträglich keine gemeldeten Einsätze im Einsatzleitsystem.

Das eigenständige Nacherfassen von Brand- oder THL-Einsätzen in der Einsatznachbearbeitung durch die örtlich zuständige Feuerwehr ist gesperrt und nur durch den zuständigen Fachberater bzw. Fach-KBM möglich!

Nach dem Anlegen der nachgemeldeten Einsätze sind diese anschließend in der Einsatznachbearbeitung für die Feuerwehren ersichtlich und können bearbeitet bzw. abgeschlossen werden.


Intern >>>

 

Letzte Einsätze

19.10.2017 - 06:46
Bad Wörishofen: Brandmeldeanlage
18.10.2017 - 14:08
Kirchheim: Brandmeldeanlage
17.10.2017 - 15:34
Memmingerberg: Brandmeldeanlage
17.10.2017 - 11:28
Wiedergeltingen: Brandmeldeanlage
16.10.2017 - 20:03
Bebenhausen: Ölspur