Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Kreisfeuerwehrverband

Der Kreisfeuerwehrverband Landkreis Unterallgäu e.V. wurde am 5. Oktober 1993 in Mindelheim gegründet und hat seinen Verbandssitz gleichfalls in Mindelheim.

55 der damals 135 Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Unterallgäu gehörten zu den Gründungsmitgliedern. Geprägt wurde die Arbeit des Kreisfeuerwehrverbandes Unterallgäu verständlicherweise von der Aufbauarbeit des Landesfeuerwehrverbandes Bayern. So wurden verschiedene Fachbereiche ins Leben gerufen, die die Basisarbeit in den Landesverband einfliesen lassen soll.

Der Kreisfeuerwehrverband Unterallgäu hat es sich seit seiner Gründung zur Aufgabe gemacht, die Mitgliedsfeuerwehren im fachlichen Bereich zu vertreten. Gegenüber der Öffentlichkeit sind es vor allem die Kreisfeuerwehrtage (1995 Mindelheim, 1996: Ottobeuren, 1998: Ettringen, 2000: Bad Wörishofen, 2003: Mindelheim, 2005: Benningen, 2012 in Buxheim, 2014 in Erkheim) sowie andere Feuerwehraktionstage, mit denen die Bevölkerung auf das starke leistungspotenzial der Feuerwehren aufmerksam gemacht werden soll. Die Akzeptanz der Feuerwehren bei der Bevölkerung ist dadurch wesentlich gestiegen.

Der Feuerwehrverband in seiner Gesamtheit hat im Wesentlichen die Aufgabe, die Interessen der bayerischen Feuerwehren nach allen Seiten zu ver treten. In einer Zeit moderner Technologie, eines Zeitenwandels beim Klima, einer Gesellschaft, die immer mehr weg- als hinschaut fällt es den Feuerwehren nicht immer leicht, allen Aufgaben gerecht zu werden. Das hat sich vor allem bei den Unwetterkatastrophen der letzten Jahre offenbart.

Daher müssen die Feuerwehren durch einen starken Verband vertreten sein. Intern ist es Aufgabe des Kreisfeuerwehrverbandes, die Mitgliedsfeuerwehren, die Führungsdienstgrade und die Gemeinden mit Informationen zu versorgen. Dazu dient vor allem das Internet als Informationsplattform. Ohne dies ist es heute gar nicht mehr vorstellbar, Informationen rasch vielen Stellen zugänglich zu machen.

 

Letzte Einsätze

15.08.2017 - 16:44
Bad Wörishofen: Brandmeldeanlage
15.08.2017 - 14:26
Bad Wörishofen: Person in Wohnung
14.08.2017 - 21:57
Bad Wörishofen: Ölspur
14.08.2017 - 12:51
Bad Wörishofen: Zimmerbrand
14.08.2017 - 08:42
Oberkammlach: Brandmeldeanlage