Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Willkommen

Mehr als 450.000 Frauen und Männer in Bayern engagieren sich ehrenamtlich bei Feuerwehren, freiwilligen Hilfsorganisationen und dem THW. Auf der Kampagnen-Seite www.doppelt-engagiert.de finden Arbeitnehmer, die an einem Ehrenamt interessiert sind, Anlaufstellen bei den bayerischen Feuerwehren, Hilfsorganisationen und beim THW.

Der Fachbereich Informationstechnik und Funk der Kreisbrandinspektion Unterallgäu und die TTB Unterallgäu bieten auch im Jahr 2018 Workshop zum Digitalfunk an. Die Teilnahme kann im Lehrgangskatalog http://lehrgang.inspektion-mn.de gebucht werden. Nächster Termin ist Donnerstag, 1. Februar 2018.

Als Ausbildungs-Grundlage für alle Feuerwehrangehörigen gibt es zwei E-Learning-Kurse, die als Wissensgrundlage absolviert werden müssen. Für diese E-Learning-Kurse ist eine Registrierung auf dem Bildungsportal BayLern® erforderlich.

Mit dieser App kann das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerns Bürger warnen, wenn Natur- oder Umweltgefahren in Form von Hochwasser, Unwetter, Lawinen oder Überschreitung der Ozon-Grenzwerte eintreten. Gleichzeitig können sich die Bürger über ihre aktuelle Umweltsituation informieren.

Der Bayerische Landtag hat nunmehr umfangreiche Änderungen im Bayerischen Feuerwehrgesetz (BayFwG) beschlossen. Die Neuerungen im BayFwG stellen das Feuerwehrwesen in Bayern nicht auf den Kopf. Es hält jedoch eine Vielzahl von guten und größeren Veränderungen, für die der LFV Bayern in der Vergangenheit lange und intensiv gekämpft hat.

Einsatzstellen der Feuerwehren im Bereich von öffentlichen Verkehrsflächen müssen zum Schutz der Feuerwehr-Einsatzkräfte und zum Schutz der Verkehrsteilnehmer abgesichert werden. Die Staatliche Feuerwehrschule Würzburg hat hierzu ein überarbeitetes Merkblatt herausgegeben.

Seiten

 

Letzte Einsätze

12.12.2017 - 17:03
Bad Wörishofen: Brandmeldeanlage / Feuermeldung
12.12.2017 - 16:52
Mindelheim: Person in Aufzug
12.12.2017 - 15:43
Tussenhausen: Technische Hilfeleistung
11.12.2017 - 18:24
Mittelrieden: Technische Hilfeleistung
11.12.2017 - 15:09
Bei Eutenhausen: Technische Hilfeleistung