Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Willkommen

Hohe Schneelasten können bei Dächern zu einer Gefährdung der Statik eines Gebäudes führen. Die gesetzlich geregelten Aufgaben der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks stehen nicht im Einklang mit den oft aufkommenden Gedanken, die Hilfskräfte für die Schneelastbeseitigung mit einzubinden. Trotzdem gibt es Ausnahmefälle.

Service-Termin (Funkgerätemangement, Reparaturen) in der TTB Unterallgäu, Bad Wörishofer Straße 1, 87719 Mindelheim (Gebäude Nord am Feuerwehrhaus Mindelheim)

Um Voranmeldung per Mail: info@ttb-mn.de wird gebeten.

Frühjahrsdienstversammlung der Kommandanten Landkreis Unterallgäu
und Mitgliederversammlung Kreisfeuerwehrverband Landkreis Unterallgäu e.V.
am Dienstag, 12. März 2019, 20.00 Uhr
in der Gemeindehalle Westerheim, Bahnhofstraße 2, 87784 Westerheim

Mit dieser App kann das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerns Bürger warnen, wenn Natur- oder Umweltgefahren in Form von Hochwasser, Unwetter, Lawinen oder Überschreitung der Ozon-Grenzwerte eintreten. Gleichzeitig können sich die Bürger über ihre aktuelle Umweltsituation informieren.

"Florian kommen" ist das offizielle Mitteilungsblatt des Landesfeuerwehrver-bandes (LFV) Bayern e.v. für seine Mitglieder. Die aktuelle Ausgabe steht zum Download bereit.

Verunglückte im Wald schnell finden und versorgen: Dieses Ziel verfolgt die „Rettungskette Forst“ in Bayern. Aber nicht nur bei Unfällen, sondern auch bei Bränden kann der Rettungsplan, der feste beschilderte Punkte im Waldgebiet beinhaltet, helfen. Damit haben Unfall- oder Brandmelder eine feste Anlaufstelle, um Rettungskräfte schnell zum Unglücksort zu geleiten.

Seiten

 

Letzte Einsätze

23.01.2019 - 09:58
Buxheim: Brandmeldeanlage
22.01.2019 - 22:26
Kirchhaslach: Kaminbrand
21.01.2019 - 19:48
Ottobeuren: Brandmeldeanlage
20.01.2019 - 12:10
Bei Leupolz: Straße reinigen
19.01.2019 - 21:38
Legau: First Responder