Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Willkommen

Im Jahr 2019 finden im Rahmen der örtlichen Sprechfunkausbildung wieder die sogenannten "Funkübungen" für die Feuerwehren im Landkreis Unterallgäu statt. Die Terminübersicht sowie die notwendigen Tourenpläne stehen seit 13. Mai 2019 unter www.kfv-verwaltung.de im Download-Bereich, Kategorie "2019: Funkübungen", bereit.

"Florian kommen" ist das offizielle Mitteilungsblatt des Landesfeuerwehrver-bandes (LFV) Bayern e.v. für seine Mitglieder. Die aktuelle Ausgabe steht zum Download bereit.

Service-Termin (Funkgerätemangement, Reparaturen) in der TTB Unterallgäu, Bad Wörishofer Straße 1, 87719 Mindelheim (Gebäude Nord am Feuerwehrhaus Mindelheim)

Um Voranmeldung per Mail: info@ttb-mn.de wird gebeten.

Das Anmeldeverfahren von offenen Feuern gemäß LSTVG und VVB wird im Bereich der ILS Donau-Iller durch die Aufsichtsbehörden (Gemeinden) durchgeführt. Dadurch ist sichergestellt, dass die Gemeinden über die Entzündung von Feuern in ihren Gemeindeteilen auch selbst informiert werden.

Um die Aktiven der Unterallgäuer Feuerwehren auf belastende Einsätze vorzubereiten bzw. sie nach belastenden Einsätzen zu unterstützen und zu begleiten, wurde im Landkreis Unterallgäu am 01.04.2018 der Fachbereich "Psychosoziale Notfallversorgung-Einsatzkräfte (PSNV-E)" eingerichtet. Der Fachbereich ergänzt sich mit dem Nachsorgeteam der Feuerwehr Memmingen.

Mit dieser App kann das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerns Bürger warnen, wenn Natur- oder Umweltgefahren in Form von Hochwasser, Unwetter, Lawinen oder Überschreitung der Ozon-Grenzwerte eintreten. Gleichzeitig können sich die Bürger über ihre aktuelle Umweltsituation informieren.

Seiten

 

Letzte Einsätze

24.05.2019 - 22:13
Mindelheim: Technische Hilfeleistung
24.05.2019 - 15:31
Wideregg: Technische Hilfeleistung
23.05.2019 - 19:44
Mindelheim: Wohnung öffnen akut
23.05.2019 - 09:03
Bad Wörishofen: Brandmeldeanlage
22.05.2019 - 19:22
Bad Wörishofen: Brandmeldeanlage