Kreisfeuerwehrverband

Landkreis Unterallgäu e.V.

Willkommen

Verunglückte im Wald schnell finden und versorgen: Dieses Ziel verfolgt die „Rettungskette Forst“ in Bayern. Aber nicht nur bei Unfällen, sondern auch bei Bränden kann der Rettungsplan, der feste beschilderte Punkte im Waldgebiet beinhaltet, helfen. Damit haben Unfall- oder Brandmelder eine feste Anlaufstelle, um Rettungskräfte schnell zum Unglücksort zu geleiten.

Löschen mit Schaum ist eine hocheffiziente Methode der Brandbekämpfung. Doch dies muss von den Feuerwehrangehörigen gelernt und auch beherrscht werden. Ein qualifizierendes Training ist daher Voraussetzung. Dazu werden am Samstag, 13. Oktober 2018 zwei Kurzlehrgänge (vormittags und nachmittags) zwei Lehrgänge angeboten.

Service-Termin (Funkgerätemangement, Reparaturen) in der TTB Unterallgäu, Bad Wörishofer Straße 1, 87719 Mindelheim (Gebäude Nord am Feuerwehrhaus Mindelheim)

Um Voranmeldung per Mail: info@ttb-mn.de wird gebeten.

Kaum hat man ein Wespennest am Haus oder im Garten gefunden, möchte man es schnellstmöglich entfernen. Viele, die ein Wespennest in Haus oder Umgebung finden, rufen oft zunächst die Feuerwehr. Aber...

"Florian kommen" ist das offizielle Mitteilungsblatt des Landesfeuerwehrver-bandes (LFV) Bayern e.v. für seine Mitglieder. Die aktuelle Ausgabe steht zum Download bereit.

Ab dem 25. Mai 2018 gelten die Vorschriften nach der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die neuen Regelungen gelten nicht nur für „Unternehmen“ (Art. 4 Nr. 18 DS-GVO), sondern für alle natürlichen und juristischen Personen – auch für Vereine.

Seiten

 

Letzte Einsätze

18.08.2018 - 21:10
Bei Greimeltshofen: Rauchentwicklung im Freien
18.08.2018 - 12:43
Oberschönegg: Brandmeldeanlage
17.08.2018 - 16:26
Dirlewang: Straße reinigen
17.08.2018 - 14:06
Mindelheim: Wohnung öffnen
16.08.2018 - 11:06
Mindelheim: Auslaufender Kraftstoff